Wir über uns
Matinee
Aktuell
Workshops
Carbon&Stahl
Momentos 
do Brasil
Links
Service
Kontakt

Download Infoheft

Gesellschaft für musikalische Kulturarbeit
und Förderung der Gitarrenmusik e.V.

OKTOBER - DEZEMBER 2016

 

324. Gitarrenmatinée
Sonntag, 2. Oktober 2016, 10:30 Uhr Café Reinhard, Dillingen, Stummstraße
Duo á la Francaise

Liebevoll erzählt die Sängerin und Schauspielerin Noémi Schröder auf Deutsch und Französisch Geschichten:
bekannte Chansons der Piaf wechseln sich dabei ab mit unbekannteren. In dem Gitarrenvirtuosen Guido Allgaier hat sie einen einfühlsamen,
technisch mit allen Wassern gewaschenen Partner gefunden, der mit seiner Gitarre Bilder malt, Situationen entstehen lässt, Atmosphären kreiert,
sodass man plötzlich mitten in Paris ist, im Kirmesrummel, im Rotlichtmilieu, da- ein Akkordeonist!
Seine musikalische Bandbreite und sein Einfallsreichtum sind schier unerschöpflich: so lässt er elegant ein bisschen Gypsy Swing hier,
ein bisschen Bossa Nova dort, ein bisschen Flamenco und Blues, ein bisschen klassische Gitarre, ein paar Jazzakkorde einfließen
und entführt den Zuhörer fast unmerklich in andere Welten.


dulafrancaise

 

 

325. Gitarrenmatinée
Sonntag 6. November 2016, 10:30 Uhr Café Reinhard, Dillingen, Stummstraße
Saideira

Mais …uma caipirinha, um chope, …um
choro? .
„Saideira“, in der Besetzung mit Flöte, Geige,
Mandoline, Cavaquinho, Gitarren und Pandeiro, entführt Sie zur Seele der brasilianischen Instrumentalmusik - dem Choro!

2012 gegründet, begeistert das Ensemble aus sieben Musikerinnen und Musikern mit Spielfreude und Charme, virtuosen Melodien und fetzigen Rhythmen, wie Samba, Samba Canção, Baiao und Maxixe, "com muito saudade", bis zum letzten Drink, dem „Saideira“. Freuen Sie sich auf die „Klassiker“ der Choromusik wie Noites Cariocas, Machucando, Brasileirinho, Tico-Tico von den Meistern Pixinguinha, Waldir Azevedo,
Jacob do Bandolim und Ernesto Nazareth!

saideira

 

 

326. Gitarrenmatinée
Sonntag, 4. Dezember 2016, 10:30 Uhr Café Reinhard, Dillingen, Stummstraße
Tristan Angenendt

Tristan Angenendt, 1985 in Wesel geboren, galt schon früh als eines der größten Gitarrentalente Deutschlands.
Seinen ersten Gitarrenunterrichterhielt er 1992 bei Günter M. Schillings an der Musikschule in Wesel.
Bereits im Alter von 14 Jahren wurde er als Jungstudent in die renommierte Klasse von Prof. Hubert Käppel an der Musikhochschule Köln aufgenommen und erhielt dort später sowohl einen Diplom- als auch einen Masterabschluss mit Auszeichnung.
Weitere Studien führten ihn zu Aniello Desiderio an die "International Guitar Academy" in Koblenz. Zahlreiche Meisterkurse bei international anerkannten Solisten, Professoren und Komponisten (darunter Manuel Barrueco, Carlo Domeniconi, Zoran Dukic, Carlo Marchione, Konrad Ragossnig, David Russel sowie Angel und Pepe Romero) runden seine künstlerische Ausbildung ab.

tristanangenendt

 

Den aktuellen Flyer mit allen Infos gibt es hier zum Download!

 


Anfang November findet eine Konzertreihe mit brasilianischer Musik im Saarland statt.
Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

 


[Wir über uns] [Matinee] [Aktuell] [Workshops] [Carbon&Stahl] [Momentos do Brasil] [Links] [Service] [Kontakt]

2016 Kultur und Gitarre e.V.